GPS Tracker Kind > Ratgeber > Schlüsselfinder

Schlüsselfinder - praktische Helfer im Alltag

Wie viel Zeit verbringen wir täglich damit unsere Schlüssel, Smartphones oder die Fernbedienung zu suchen? Oft helfen bestimmte Ablageplätze und -flächen dabei, Dinge geordnet zu verstauen und sie so schnell zu finden. Doch gerade das Smartphone oder die Autoschlüssel werden häufig an den verschiedensten Orten abgelegt und im ganzen Haus oder in der Wohnung verlegt. Abhilfe sollen nun Schlüsselfinder schaffen.

Diese kleinen Mini Tracker werden am gewünschten Gegenstand befestigt. Sobald sie gesucht werden, geben sie je nach Modell einen Signalton, ein Vibrationssignal oder ein Lichtsignal ab. Für Smartphones gibt es besondere GPS Tracker für Handys, die über eine Schlüsselfinder App funktionieren.

Top 6 Modelle im Test

Bestes Produkt
Preissieger
Produkt musegear Goman Key Finder MYNT Tracker Nut Find3 trackme TrackR
bei Amazon kaufen
Bluetooth Reichweite 50 m 25 m 50 m 50 m 50 m 25 m
Beidseitige
Suchfunktion
check icon check icon check icon check icon check icon check icon
Tonsignal check icon check icon check icon check icon check icon check icon
Leuchtsignal check icon check icon check icon check icon check icon check icon
Akkulaufzeit bis zu 12 Monate bis zu 3 Monate bis zu 3 Monate bis zu 3 Monate bis zu 8 Monate bis zu 2 Wochen
Größe 3,6 x 3,6 x 0,6 cm 3,6 x 3,6 x 0,5 cm 5,1 x 0,3 x 2,5 cm 3,9 x 3,9 x 0,6 cm 3,6 x 3,65 x 0,55 cm 3,1 x 3,0 x 0,4 cm
Gewicht 9 g 9 g 14 g 16 g 14 g 9 g
Spritzwassergeschützt check icon check icon check icon check icon check icon check icon
Testurteil
Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen

Wie funktionieren Schlüsselfinder?

Es gibt im Wesentlichen zwei verschiedene Technologien, mit denen Schlüsselfinder arbeiten. Zum Einen gibt es Schlüsselfinder mit GPS und zum Anderen werden Schlüsselfinder mit Bluetooth Technologie hergestellt.

GPS Schlüsselfinder

GPS Schlüsselfinder werden im Grunde Mini GPS Tracker genannt. Mit ihnen lassen sich sowohl Gegenstände als auch Personen sowie Haustiere orten. Da GPS-Signale über das Mobilfunknetz versendet werden, benötigen alle Schlüsselfinder mit GPS eine SIM-Karte. Diese muss für die Ortung ständig mit ausreichend Guthaben aufgeladen sein. Auch GPS Tracker für's Handy funktionieren nach diesem Prinzip.

Mini GPS Tracker bieten in der Regel mehr Funktionen als das einfache Auffinden von verlegten Dingen. Mit ihnen können teilweise sogar Notrufe abgesandt werden. Je nach gewähltem Tarif und Anbieter können Schlüsselfinder mit GPS weltweit geortet werden. Die Reichweite ist dabei nahezu unbegrenzt. Nur innerhalb von Gebäuden ist die Ortungsgenauigkeit schlechter.

Zum Auffinden des Smartphones oder der Schlüssel innerhalb von Gebäuden sind daher Schlüsselfinder mit Bluetooth besser geeignet.

Bluetooth Schlüsselfinder

Bluetooth Schlüsselfinder sind grundsätzlich auf die Funktion des Auffindens bestimmter Gegenstände beschränkt. Der Vorteil dieser Technologie ist, dass keine laufenden Kosten entstehen. Es wird keine SIM-Karte oder der Abschluss einer Service-Pauschale benötigt. Von Vorteil ist außerdem, dass Bluetooth-Signale auch innerhalb von Gebäuden hervorragend funktionieren. Die Reichweite ist dafür aber beschränkt. Bluetooth Schlüsselfinder Je nach Modell liegt sie bei etwa 20 bis 50 m. Die Schlüsselsucher sind also wirklich nur zum Auffinden von Gegenständen innerhalb der Wohnung oder des Hauses zu verstehen.

Einige der Schlüsselpiepser bieten zusätzlich die Funktion, sich Orte zu merken. So kann per Schlüsselfinder App zum Beispiel eingesehen werden, wo genau das Auto geparkt wurde. Teilweise geben die Sender auch Ton- oder Vibrationssignale ab, sobald sie sich von Smartphone oder Schlüssel entfernen. So wird verhindert, dass die Gebrauchsgegenstände Zuhause, bei Freunden oder im Restaurant vergessen werden.

Bluetooth Schlüsselfinder können Fahrzeuge oder auch Smartphones nicht orten, sobald sie sich außerhalb der Reichweite befinden.

Wer sein lautloses Smartphone oder die Schlüssel finden möchte, sollte auf einen Schlüsselfinder mit Bluetooth zurückgreifen. Wer dagegen unbegrenzte Echtzeitortungen von Fahrzeugen, Gegenständen oder Personen wünscht, ist mit einem Mini GPS Tracker besser beraten.

GPS Schlüsselanhänger

Auch GPS Schlüsselanhänger empfangen und versenden ihre Daten per Mobilfunknetz. Daher ist auch hier immer eine SIM-Karte nötig. Einige Hersteller bieten eine monatliche bzw. jährliche Servicepauschale an, in der die Kosten für unbegrenzte Positionsabfragen bereits inkludiert sind. Bei anderen Modellen muss zusätzlich eine SIM-Karte eines beliebigen Mobilfunkanbieters dazu erworben werden. Diese Prepaid-Karten müssen mit ausreichend Guthaben aufgeladen werden, um zuverlässig orten zu können. Die Reichweite des GPS Signals ist dann aber nahezu unbegrenzt. Wer sich für einen GPS Schlüsselanhänger interessiert, wird bei unseren Mini GPS Sendern fündig.