GPS Tracker Kind > Hersteller > XPLORA

GPS Tracker von XPLORA

XPLORA ist ein britisches Unternehmen mit Sitz in Großbritannien, Deutschland, Norwegen und Schweden. Es wurde aus der Motivation heraus gegründet, Familien mehr Sicherheit im Alltag zu verschaffen. Die erste XPLORA GPS Uhr für Kinder kam nach einer langen Entwicklungsphase 2016 auf den europäischen Markt.

XPLORA Kids Smartwatch

XPLORA Kids Smartwatch Produktbild XPLORA Kids Smartwatch Produktbild
XPLORA Kids Smartwatch Testurteil

Zusammenfassung

Vorteile

  • ✔ kinderfreundliches Design
  • ✔ einfache Bedienung per Touchscreen
  • ✔ Uhr und GPS Tracker in einem Gerät
  • ✔ viele Sicherheits-Features
  • ✔ spritzwassergeschützt
  • ✔ kratzfestes Material
  • ✔ Farbdisplay

Nachteile

  • ✖ App nur für Smartphones mit Android oder iOS verfügbar, Tablets werden nicht unterstützt

XPLORA Kids Smartwatch Mädchen XPLORA Kids Smartwatch Kätzchen XPLORA Kids Smartwatch Basketball

Testbericht

Wir haben die XPLORA Kids Smartwatch gemeinsam mit unserem Testkind Mathea getestet. Die Uhr besteht aus einem weichen Silikon-Armband mit einer einstellbaren Länge zwischen 12 und 18 cm und einem robusten Display mit Farbanzeige und Touchscreen. Die Smartwatch wiegt rund 51 Gramm. Sie ist in den verschiedenen, kindgerechten Farben Pink und Weiß, Grün und Blau und Blau und Orange erhältlich, sodass für alle Kinder ein passendes Modell dabei ist. Insgesamt macht die Uhr einen sehr hochwertigen Eindruck.

Unsere Testerin Mathea ist von der Farbgebung und der Verpackung der Uhr ebenfalls angetan. Das weiche Armband sorgt auch über einen längeren Zeitraum für ein angenehmes Tragegefühl. Das Uhrengehäuse der XPLORA Kids Smartwatch ist spritzwassergeschützt und sehr stabil. So kann die Uhr auch beim Spielen und Toben sorglos getragen werden.

Je nach Nutzung hält der Akku des GPS Trackers zwischen einigen Stunden und etwa 2 Tagen. In unserem Test haben wir häufig mit dem Tracker telefoniert und ihn geortet. Der Akku ließ daher schon nach etwa 3-4 Stunden nach.

Inbetriebnahme und Bedienung

Die XPLORA Kids Smartwatch kann derzeit mit oder ohne vorinstallierter SIM-Karte erworben werden. Wer sich für die Variante ohne SIM-Karte entscheidet, benötigt vor der Inbetriebnahme eine kompatible SIM-Karte, bei der der PIN-Schutz zunächst deaktiviert werden muss. Anschließend kann die Karte in die Uhr eingesetzt und die Uhr eingeschaltet werden.

Die Überwachungs-App für Eltern ist kostenlos und für Smartphones mit den Betriebssystemen Android und iOS verfügbar. Leider ist sie für Tablets und Windows-Telefone derzeit noch nicht erhältlich.

Sobald die App erfolgreich auf dem Smartphone installiert wurde, kann ein Account erstellt und die Uhr mit dem Telefon gekoppelt werden. Alle Einstellungen der Uhr können dann vom Smartphone aus vorgenommen werden. Die App ist übersichtlich gestaltet und lässt sich einfach bedienen.

Auch die Smartwatch selbst ist einfach zu steuern. Auf dem Touchscreen lässt es sich in alle Richtungen wischen. Wenn eine Funktion angesteuert werden soll, reicht ein leichter Druck auf den Bildschirm. Unsere Testerin Mathea hat die Uhr ganz intuitiv bedienen können. Auch das Ein- und Ausschalten sowie die Benutzung der SOS-Taste waren ihr auf Anhieb klar.

Funktionen

Die XPLORA Kids Smartwatch hat neben einer genauen Echtzeitortung durch GPS und Wifi viele nützliche Funktionen. Damit sich das Kind besonders sicher fühlt, besitzt die Smartwatch eine separate SOS-Taste. Wird diese für 3 Sekunden oder länger gedrückt, beginnt die Uhr automatisch einen Anruf an die Telefonnummer des Administrators. Je nach Bedarf können bis zu 6 Rufnummern angegeben werden.

Darüberhinaus kann die Uhr bis zu 12 Kontakte speichern und diese anrufen. Ein Telefonat kann über den Touchscreen gesteuert werden. Die Telefonnummern werden über die Eltern-App verwaltet.

Eltern können außerdem per Textnachrichten mit der Uhr kommunizieren. Die Uhr kann SMS empfangen, jedoch selbst keine Nachrichten zurücksenden.

Über die App haben Eltern zudem die Möglichkeit, Geobereiche festzulegen, bei deren Verlassen eine Nachricht auf dem Handy auftaucht. Geobereiche können zum Beispiel das eigene Zuhause, die Schule oder das Zuhauses eines Freundes oder einer Freundin sein. Das Kind kann den Eltern den eigenen Standort aber auch selbstständig zukommen lassen. So kann es sich zum Beispiel mitteilen, wenn es auf dem Weg von der Schule nach Hause ist.

Zusätzlich verfügt die XPLORA Smartwatch über einen Schulmodus, in dem die Uhr nicht angerufen werden kann, einen Kalender und die Möglichkeit zwischen einer digitalen und einer analogen Uhrzeitanzeige zu wählen.

Fazit

Die XPLORA Kids Smartwatch ist eine hochwertige Kidswatch, die die wichtigsten Funktionen eines GPS Trackers und einer Armbanduhr unterstützt. Uns hat besonders die gute Qualität der Uhr angesprochen.

Unserem Testkind Mathea haben ebenfalls das hochwertige und zugleich kinderfreundliche Design sowie der farbige Touchscreen gefallen. Sie hat die Uhr gerne getragen und empfand die Bedienung als einfach und leicht verständlich.

Auf einen Blick

  • ➥ Echtzeit-Ortung
  • ➥ Telefonfunktion
  • ➥ Anrufen von bis zu 12 festlegbaren Rufnummern
  • ➥ SOS-Taste
  • ➥ Geobereiche
  • ➥ Empfangen von Textnachrichten
  • ➥ Schulmodus
  • ➥ Kalenderfunktion
  • ➥ kostenlose Überwachungs-App für Eltern
  • ➥ Touchscreen
  • ➥ Farbdisplay
  • ➥ CE zertifiziert
  • ➥ spritzwassergeschützt